30 Dinge auf die ich mich nach der Schwangerschaft*unglaublich freue aka 30 Träume einer Schwangeren

Aktualisiert: 14. Aug.

*Ein Genauigkeits-Disclaimer: nicht alle der folgenden Punkte sind direkt nach der Schwangerschaft umsetzbar oder sinnvoll, da auch die Stillzeit und vor allem die Wochenbettzeit besondere Umstände mit sich bringen. Bitte also nicht am Tag 1 nach Geburt losrennen und die untenstehende Liste abarbeiten ;-)


Die Schwangerschaft ist eine wirklich tolle und magische Zeit. Es gibt aber auch Dinge, die nicht mehr so gut oder gar nicht möglich sind. Deswegen freut Frau sich ja auch so sehr wenn sie wieder möglich sind. Hier sind meine Top 30:


  1. Eine richtig guade Rückbeuge machen, wo die Wirbelsäule schön knackst und das Herz sich öffnet

  2. Einen RICHTIG intensiven liegenden Twist machen, um die Wirbelsäule richtig auszuwringen

  3. Am Bauch liegen

  4. Socken normal anziehen können

  5. Schuhe normal anziehen können

  6. Laufen!!

  7. Tee mit Süßholz trinken

  8. Eierschwammerl essen

  9. JEDEN Tee bedenkenlos trinken können

  10. Nicht mehr zuerst “[irgendein Lebensmittel] + Schwangerschaft” googlen müssen, bevor ich etwas Neues probiere

  11. Mich nicht mehr wie ein Walross fühlen

  12. Rumpf Workouts

  13. Nicht mehr ungefragten Rat bekommen, wie ich gewisse Dinge tun oder nicht tun sollte (achso, warte, das fängt ja nach der Schwangerschaft erst richtig an - nevermind)

  14. Normal aus einem Bett aufstehen können und nicht wie ein dicker Käfer, der am Rücken liegt

  15. Mich mühelos im Bett auf die andere Seite drehen

  16. Mehr Platz für die inneren Organe - allen voran die Blase

  17. Kein Sodbrennen erwarten müssen, sobald ich mich im Bett drehe

  18. Mich sportlich schinden

  19. Radfahren

  20. Andere Menschen wieder so richtig fest umarmen und eng an mich drücken können

  21. Bewegungsfreiheit ganz generell

  22. In der Öffentlichkeit nicht mehr angestarrt werden

  23. Dass keine Prognosen mehr über das Geschlecht, den Charakter oder sonst etwas meines Kindes anhand meiner Bauchform getroffen werden

  24. Dass keine Prognosen mehr über das Geschlecht, den Charakter oder sonst etwas meines Kindes anhand meines Gesichts getroffen werden

  25. Dass keine Prognosen mehr über das Geschlecht, den Charakter oder sonst etwas meines Kindes anhand irgendeiner meiner Äußerlichkeiten getroffen werden

  26. Einen flach(er)en Bauch

  27. Endlich wieder “normale” Kleidung tragen können

  28. Dass die Geburt geschafft ist

  29. Eine neue Familie werden

  30. Mein Baby! :-)


Was ist oder war es bei dir? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Alles Liebe,

Mama Jama



119 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen